Der Pimp im Robbenpelz

Menswear Pelz

Jacke The New County
Pullover Nudie
Hose Doa
Schuhe Vans


Seit gefühlten Ewigkeiten bin ich auf der Suche nach einem Pelzmantel, den ein Mann wirklich im Alltag tragen kann. Bisher sieht man, wenn überhaupt, nur Frauen im Pelz rumlaufen, was wohl der Grund war, weshalb diesmal alle mich und nicht meine Freundin bewunderten.  Das mit dem Mantel ist nichts geworden, aber dafür mit dem Pelz und wenn ich ehrlich bin, trage ich auch viel lieber Bomberjacken als Mäntel.
Eigentlich sollte es ja ein Echtpelz werden, aber die kosten mir zu wenig Geld. Schlussendlich ist es dann diese Bomberjacke aus flauschigem Teddyfell geworden.
Man könnte sagen, für diese Jacke wurde so einigen Teddybären das Fell über die Ohren gezogen.
So und jeder der Fleisch isst oder Leder trägt und jetzt was gegen Pelz sagen will, sollte mal das Wort „Heuchelei“ googlen.  Mal ehrlich in einer Welt wo Fleisch auf dem Teller liegt und Leder getragen wird, da ist die Diskussion über Echtpelz lächerlich.

Männermode Pelzmantel
Robbenpelz Jacke
Männermode
Fell Bomberjacke
graue Teddyfelljacke
Männerfelljacke
Hipster Fashion

  • /

Comments ( 5 )

  • Emma Loves Fashion

    Amazing style!
    You look suuuper cool! Love it,
    Emma
    http://www.emmalovesfashion.com

  • MrWichtig

    Nein, jemand der gegen Kinderarbeit ist und Schuhe von Vans trägt, braucht es nicht googlen.

    Anders hingegen Menschen, welche Schuhe von z.B. Vans tragen und sich über andere Menschen aufregen, welche z.B. Schuhe von Dr. Martens oder Bugatti tragen. (Alle dieser Schuhe sind aus Kinderarbeit* gefertigt, also konsumiert keiner nachhaltiger als der Andere und somit hat auch keiner das Recht jemandem einen Vorwurf zu machen.)

    Ich denke wir alle werden Fehler in unserem Konsumverhalten finden, darum geht es mir in diesem Artikel aber nicht. Es geht mir viel mehr darum das Personen sich über Sachen wie Pelz tragen aufregen, aber im Endeffekt nicht besser sind, wenn sie Lederschuhe tragen oder ein Steak essen.

    Tut mir leid das du mich nicht verstanden hast, aber ist dir aufgefallen das das kein Echtpelz ist und somit ein wenig Ironie in diesem Text ist.
    Achja und jemand der im Internet hinter einem Pseudonym Leute beleidigt, sollte das Wort Internetgangster googlen.

    *Ich möchte keiner genannten Marken Kinderarbeit vorwerfen. Meine Beispiele beziehen sich lediglich auf Marken welche nicht transparent berichten, wie ihre Produkte herstellt und gehandelt werden.

  • Lokka

    Ich habe sehr wohl verstanden, dass das kein echter Pelz ist. Mir geht es auch gar nicht darum, dir ein unreflektiertes Konsumverhalten vorzuwerfen. Aber es geht mir gehörig auf den Senkel, dass von Leuten, die gewisse Zustände kritisieren, immer eine absolute Heiligkeit verlangt wird. Bloß weil man seinen Lebensstil nicht komplett ethisch vertretbar gestalten kann, heißt das nicht, dass man das Maul halten muss. Aber genau das suggerierst du mit deiner Heuchelei-Aussage. Bei diesem Thema geht es auch nicht um bessere oder schlechtere Menschen, sondern vielmehr um eine Veränderung der aktuellen Arbeits- und Produktionsbedingungen. Und wenn die nur von nicht-heuchelnden veganen 100%-Fairtraide-Öko-Silikonfrei-Wesen angeprangert werden dürfen, dann siehts wohl ziemlich mau aus. Es ist ziemlich leicht, sich gegenseitig die Schuld in die Schuhe zu schieben, nur führt das zu genau: nichts.
    Was das anonyme Internetgangstertum betrifft, magst du recht haben. Eine Beleidigung kann ich aber bei weitem nicht aus meinem Kommentar herauslesen.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.