Kunde ist König? Nicht bei Zara!

Hawaii Tanktop weiß

Sonnenbrille Giant Vintage
Tanktop H&M
Jeans Bershka
Schuhe H&M

Ohne jetzt groß Werbung machen zu wollen: Wenn ihr irgendwelche ausgefallenden Sonnenbrillenmodelle sucht, bei Giant Vintage findet ihr bestimmt etwas.

Der Zara Sale ist ja ziemlich beliebt und ich kann es verstehen, denn obwohl ich z.B. von allen Zara Schuhen Blasen an den Füßen krieg, kauf ich dort immer noch ein. Überzeugen tut mich der Laden aber nur noch durch das Klamottendesign.
Ich lege nicht viel Wert auf nettes und zuvorkommendes Personal, ich hasse es sogar, wenn ich einen Laden betrete und gleich gefragt werde ob man mir helfen könne. Ein höflicher Umgang, wie man ihn gegenüber Kunden haben sollte, reicht mir.
Neulich war ich dann mit meiner Freundin im besagten Geschäft shoppen. Wie so häufig suchten wir uns einige Sachen zusammen und gingen dann gemeinsam zu den Umkleiden um uns bei der Anprobe zu beraten. Wir standen eine Weile in der Schlange, das Personal ziemlich nahe in unserem Blickfeld. Man hätte also sagen können, dass hier nur Männer zur Anprobe rein gelassen werden, stattdessen wurde meine Freundin ignoriert und einfach nicht bedient. Ich habe an dem Tag natürlich nichts gekauft und wir sind sauer aus dem Geschäft gegangen.
Als wir gestern dann nach langer Zeit mal wieder in einem anderen Store der Kette waren, wollten wir zuerst mit meinen ausgesuchten Kleidungsstücken in die Männer-Umkleidekabine gehen. Diese war jedoch als Lager für Schaufensterpuppen und anderem Kram umfunktioniert. Also schlussfolgerten wir, dass wir gemeinsam in die Damen Umkleidekabinen gehen könnten.
Unten angekommen sagte man mir dann, ich solle doch die Herren-Umkleide aufsuchen. Als ich dann meinte, dass die Umkleidekabinen oben nicht nutzbar seien, wurde ich erst mal verwirrt angeguckt. Komischerweise wollte man es mir auch nicht glauben, wo ich mich fragte, ob ich der einzige Typ in dem Laden bin, der da mal was anprobieren möchte. Und wie schlecht kennt das Personal den gerade mal 100m² großen Laden? Als ich dann etwas unfreundlicher wurde, meinte man, man könne mal eine Ausnahme für mich machen. Natürlich habe ich wieder nichts gekauft, einfach nur aus dem Grund, damit sie die Kleidung wieder schön neu einsortieren dürfen.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen?

Woodfellas Kette basic beige
Accessoires Sonnenbrille Armbänder
Blumen Tanktop creme
Giant Vintage Sunglasses
Orange Jeans Shorts

  • /

Comments ( 8 )

  • Jr Manuel

    Nice outfit! 🙂

  • Ando

    ich bin gerade ganz begeistert von deinem tollen outfit 🙂
    das ist einfach genial kombiniert und passt perfekt zu dir. ich selber gehe ganz ungern zu zara. ich finde die sachen dort wirklich schön, aber wie du sagtest das personal ist teilweise unverschämt.
    ich bin wahrlich nicht die dünnste person, dass man mich deswegen aber in dem laden kichernd anschaut mit den worten " die findet hier nix hihi" hab ich noch nie erlebt. damit war zara für mich auch abgehackt

    liebe grüße
    http://hydrogenperoxid.net

  • Steff

    Schade, dass du solche Erfahrungen machen musstest – aber um mal das Personal ein wenig zu verteidigen… wie in jedem Unternehmen ist man in einer bestimmten Abteilung und da weiß man in der Damenabteilung nicht, was die Kollegen in der Männerabteilung ein Stockwert oben in ihre Ankleiden stellen. 😀 Zara ist mir an sich aber total unsymphatisch…weiß auch nicht. -_-

  • Lena B

    haha, das kenne ich. ich war mit meinem freund vor einigen wochen auch bei zara. wir standen an den umkleidekabinen (ganz hinten war noch eine frei) und nachdem die anderen frauen, die da rumstanden, sich nicht bequemten, in diese umkleide zu gehen, wollten mein freund und ich in diese umkleide… bis dann die verkäuferin kam und uns anschnauzte, wir sollen doch die anderen frauen vorlassen, die waren ja schließlich zuerst da. fazit: keine der frauen hat sich auch nach der ansage der verkäuferin auf den weg in die umkleide gemacht und mein freund und ich mussten warten, bis eine passende umkleide für alle frauen dabei war. erst dann durften wir in die FREIE umkleidekabine.

    letzte woche etwas ähnliches. ich war wieder mit meinem freund in der stadt, weil ich dringend jeans brauchte. da ich leider sehr dünn bin, passen mir nur die hosen von tally weijl und asos. also sind wir zu tally weijl. nachdem ich mir zwei jeans ausgesucht habe, gingen wir zu den kabinen und wurden auch dort von einer verkäuferin angemotzt, ich solle doch alleine in die umkleidekabine gehen – mein freund hätte darin nichts zu suchen. und wie soll ich meinem freund dann zeigen, wie ich in den jeans aussehe? ich weiß nicht, ob du schon einmal in einem tally weijl warst, aber diese läden sind unglaublich eng und klein.. zwischen den kabinen, wenn sie sich gegenüber stehen, ist vielleicht ein halber meter platz. und am eingang des ladens möchte ich mich meinem freund ganz sicher nicht präsentieren. was soll das?

    so, genug gemeckert. schönes outfit. steht dir sehr sehr gut!

    • MrWichtig

      Ja ich wurde auch einmal in einen tally weijl reingeschliffen alles echt sehr eng und Menschen en masse
      Ich mache das ja auch sehr oft das ich meine Freundin zum beraten mit nehme und wenn ich die nicht mit in die Umkleide nehmen darf kaufe ich auch aus Prinzip nichts..

  • [ekiém]

    Oh man, das klingt echt fies. Ich hasse das auch so, wenn mein Freund nicht mal mit in die Nähe der umkleiden darf! Er muss mich schließlich beraten (und kann das auch ziemlich gut :D) – wenn sie mir sowas also sagen drücke ich ihnen direkt meinen Stapel Kleidung in die Hand und geh 😉 Ich mein die Verkäufer haben auch ihre Richtlinien, aber er kommt ja nicht direkt mit rein 😀

  • Jeansjacke im Destroyed Look - Mr Wichtig

    […] gehe ich ungern in die Umkleidekabine, denn der Kunde ist bei Zara nicht wirklich König, wie ihr hier, in einem älteren Post von mir, nachlesen […]

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.